Kontakt     FAQ     Impressum

Geförderte Projekte

Schule

In den beiden Schulen in Santo Domingo und in Villa Altagracia werden rund 260 behinderte Kinder und Jugendliche aus ärmsten Verhältnissen von Pädagogen, Psychologen und Sprachtherapeuten betreut. Sie können dort nach 6 bis 8 Jahren einen ersten Schulabschluss erwerben. Auch die Angehörigen der Kinder und Jugendlichen werden unterstützt und in unterschiedlichen workshops geschult.

 

Werkstatt

In der Werkstatt fertigen etwa 12 Jugendliche aus Recyclingmaterial Körbe unterschiedlichster Art für den Gebrauch im Haushalt. Diese werden anschließend verkauft, um einen Teil der hohen Betriebskosten der Werkstatt zu decken.

 

Kleingewerbeförderung

Die Vergabe von Mirkokrediten an Jugendliche und deren Familien stellt neben der Schulbildung die zweite Säule des Projekt Sonnenstrahl dar. Dieses Programm existiert seit 15 Jahren und hat im vorvergangenen Jahr 2006 33 Kleinstunternehmen mit der nötigen Anschubfinanzierung unterstützt. Der Umfang der vergebenen Kredite betrug 2006 1,1 Millionen Dominikanische Dollar, dies entspricht zirka einer Summe von 26.500 Euro.
Zu den Kleingewerben gehören unter anderen zahlreiche Läden, ein Fotostudio, ein Friseursalon, eine Konditorei, eine Kerzenproduktion, ein Motorradtaxi - Unternehmen und eine Cafeteria.

 

Feriencamps

Die Feriencamps für die Kinder und Jugendlichen aus beiden Schulen konnten im Sommer 2007 erstmals wieder durchgeführt werden. Die therapeutische und pädagogische Betreuung kann dadurch auch während der über zwei Monate andauernden Schulferien in der Dominikanischen Republik fortgesetzt werden. Dies gewährleistet, dass die während des Schuljahres erreichten Erfolge im Lernen und bei der Bewältigung des Alltags nicht verloren gehen.
Das Ziel des Projekts Sonnenstrahls ist es, diese Feriencampsamps regelmäßig jeden Sommer durchführen zu können.